Benjamin Coyte.jpg



Benjamin Coyte

Violoncello

Über den Künstler

Der in Los Angeles geborene Benjamin Coyte schloss 2012 seinen Bachelor of Music im Fach Violoncello an der California State University Fullerton ab. Während seines Studiums spielte er in verschiedenen Sinfonieorchestern, Musicals und Kammermusikgruppen im Großraum Los Angeles. Mit dieser Erfahrung gründete er ein neues Orchester, das Orange County Collegiate Orchestra. Die Idee dieses Orchesters war es jungen Dirigenten, Komponisten und Musikern eine Plattform für Konzertaufführungen zu verschaffen.

 

Seit 2013 lebt er in Deutschland und schloss 2016 Master of Music in Solo Cello und 2018 Master in Fach Kammermusik an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen bei Prof. Mario DeSecondi ab. Während seines Studiums hat er das Ipso Facto Quartett und das Traffic Trio auf Tournee in den USA gebracht, und als Teil des Bodenseefestivals 2017 ein Duo-Konzert mit Prof. Peter Nelson gegeben. Er hat an verschiedenen Festivals und Meisterkursen teilgenommen, wie z.B. die Akademie für zeitgenössische Musik in Luzern und die Rutesheim Cello Akademie. Des Weiteren hat er als Director’s Assistant für das Borromeo Music Festival in Altdorf in die Schweiz gearbeitet.

 

Er interessiert sich besonders für amerikanische Kammermusik und zeitgenössische Musik, und ist oft in Deutschland und im Ausland als Solokünstler oder mit dem PULC Ensemble unterwegs. Das PULC Ensemble hat er aus Musiker und Komponisten der ganzen Welt gegründet, um gemeinsam verschiedene Konzertreihen aufzuführen. Das nächste große Projekt des Ensembles ist es neue Werke von deutschen und kolumbianischen Komponisten für Oboen-Quartett aufzuführen.

 

Herr Coyte studiert aktuell Kultur und Medien Management an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und zeitgenössische Musik in der Schweiz an die FHNW Basel.

 
Ben mit Kasten.jpg

Aktuelles Projekt

Das Cello, von Bach bis Heute

Violoncello Solo

Die Musik von Johann Sebastian Bach steht als Höhepunkt des Barock. Bach hat sechs Suiten für Violoncello Solo geschrieben. Jede dieser Meisterwerke ist eine komplexe Kombination von Harmonien und Melodien.

Wie haben diese Suiten moderne Komponisten in Ihren Werken für Violoncello solo beeinflusst? Mit eine Stunde Musik und Gespräch beantwortet der Cellist Benjamin Coyte diese Frage. Das Programm besteht aus Werken von Bach, Hindemith, Harbison, Carter und Andres. Nehmen Sie Teil an dieser Reise von Barock bis in das 21. Jahrhundert.

Cello Sideview.jpg

Kontakt

Name *
Name

Weitere Websites